Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

In die Stille gehen

Ein Meditationsabend vor den Rauhnächten

  • bei sich selbst ankommen
  • Zeit nehmen
  • in die Stille gehen
  • Sich öffnen für die Kraft der Rauhnächte
  • Auftanken

 

Ein Abend um die Stille einzuladen und dich für die Kraft der sogenannten Rauhnächte zu öffnen. Die 12 Rauhnächte sind die Nächte zwischen dem 25. Dez. und dem 6. Januar.

"In früheren Zeiten nutzte man die Nächte um zu feiern,

Geschichten zu erzählen, zu lauschen, in sich einzukehren und

das neue Jahr für sich vorzubereiten und zu planen."

Jeanne Ruland

Die angeleitete Meditation bestehen aus einfachen Abläufen, die Energie geben und die du selbst auf leichte Weise in deinem Alltag integrieren kannst. 

Nimm dir Zeit für dich selbst. Tritt aus dem Trubel des Tages für eine Weile heraus und tanke in dir selber auf. Im Anschluss gibt es Zeit für einen gemeinsamen und sicherlich bereichernden Austausch der Erfahrungen.

Ergänzende Informationen

  • Ein Meditationshocker oder - Kissen darf gerne mitgebracht werden
  • Die Meditation kann auch auf einem Stuhl wunderbar sein ;-)
  • Wenn du magst bring einen für dich besonderen Kraftgegenstand (Stein, Anhänger, Symbol...) mit um ihn auf die 'Mesa' (die Mitte) zu legen. Dieser kann dir in der Rauhnächtezeit vielleicht ein lieber Begleiter sein.

 Sei willkommen

 

Termine     Mittwoch 12. Dezember 2018                   18.30 h - ca. 20 h
 Energieausgleich  10,- €